Mondprinzessin

Grüße vom Mond!

Heute habe ich eine Story, die mir das Herz gebrochen hat. Ich hätte fast mein Handy gegen die Wand geschmissen!


Mondprinzessin
©Flidra

Inhalt:
Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem Arm, sondern auch sie selbst zu leuchten beginnt, ist nichts mehr, wie es war. Dunkle Schatten jagen sie – die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der ihr erzählt, sie sei eine Prinzessin – kein Waisenkind. Trotz Lynns Unglauben folgt sie dem Mondkrieger und stellt sich ihren Verfolgern. Juri verliebt sich in Lynn, doch sie ist einem Prinzen bestimmt und nicht ihm…

Seiten: 252
Verlag: Drachenmond
Autorin: Ava Reed
Preis: Softcover 12,- € ; EBook 3,99 €
Bei den Drachen kaufen
Bei Amazon kaufen

Fazit: Eine weitere Geschichte über den Mond und seine Bewohner hat mir das Herz gestohlen!

Dieses Cover ist eins der schönsten Cover, die ich je gesehen habe! Wirklich großartig! Da gibt es auch nichts weiter zu sagen.

Mondprinzessin fängt mit einem tollen Prolog an und geht dann über in die Ich- Erzählung. Diese Ich- Erzählung hat mehre Erzähler. Mal ist es aus Juris Sicht mal aus Lynns Sicht. Durch die Kenntlichmachung im Buch selber, kann man dem Wechsel gut folgen. Es entsteht auch kein Durcheinander, weil die Kapitel recht geordnet sind.
Die Charaktere sind ganz gut gestaltet. Bei dem einen oder anderen Charakter hat mir etwas Tiefgang gefehlt. In dem Fall glaube ich stark, dass es an der Buchlänge liegt. In 252 Seiten ist es echt schwer meine Vorstellung eines Tiefgründigen Charakters unterzubringen. Dennoch sind die Charaktere individuell und besonders Juri habe ich liebgewonnen. Seine Art zu denken und an Dinge heranzugehen, machte es mir eigentlich recht einfach zu verstehen, was er den vor hat.

Inhaltlich werden wir auf eine Reise zum Mond geführt. Lynn, am Anfang der Geschichte ein Mädchen, welches sich nur nach einem Zuhause sehnt und ihrem Leben viele Rückschläge erleben musste, wird zu einem Mädchen voller Energie. Am Anfang der Story, hatte ich wirklich Mitleid mit Lynn. Ich wollte sie wirklich so schnell wie möglich da raus holen ! Das hat dann freundlicherweise Juri übernommen. Lynn und Juri sind für mich eine wirklich tolles Paar. Ich hab mich wirklich an ihrem Miteinander erfreut. Ab und zu musste ich dann auch mal laut lachen. Der König und die Königin des Mondes haben mir auch sehr gefallen. Leider ging mir das aufbauen der Beziehung zu Lynn zu schnell. Ab und zu gibt es dann ein paar Easter-Eggs für alle , die noch eine weitere Mondprinzessin bzw. Mondkönigin kennen ( Wenn ihr wissen wollt, um wen es sich handelt, lest das Buch!!).

Ich schreibe sonst seltener darüber wie ein Buch endet. Dieses mal muss ich es einfach und nein es gibt keine Spoiler!
Dieses Ende hat mich wirklich zerstört. Es kam eigentlich echt unerwartet und hat mich echt gebrochen. Ich musste am Ende wirklich ein paar Tränen verdrücken und war wirklich kurz davor mein Handy gegen die Wand zu donnern, weil ich es so unfair fand. Gut nur, dass ich weiß, das Ava bereits an Mondkrieger schreibt. Ich hoffe so sehr, dass dieses Ende mich zwar emotional mitnimmt, aber nicht so zerstört.

Insgesamt muss ich sagen, dass dieses Buch wirklich gut war. Das, was mich ab und an bei den Büchern von Ava stört, ist die Länge. Für mich sind die Bücher zu kurz und dadurch fehlt wohl das ein oder andere Detail, welches ich mir ab und an gewünscht hätte. Das ist hier aber schon jammern auf ganz großen Niveau!

Wem würde ich das Buch empfehlen ?

Wenn ihr ein Buch sucht, dessen Ende euch zufrieden zurück lässt, muss sich hier wirklich zusammen nehmen. Alle die einen gewissen Anime mögen (Welchen wohl? ;) ), sollte sich definitiv ein Exemplar kaufen und Daheim aufstellen (Dieses Cover ist so schöööön!). Ansonsten ist es natürlich besonders für junge Leser und für jede Frau geeignet, die sich von einer romantische Geschichte begeistern lassen können, die auf dem Mond spielt.

Mut im Herzen. Liebe in der Seele.

Flidra
2

Rock my Soul

Halli Hallo!

Und auf zum Dritten Band!
Bitte lest nicht weiter, wenn ihr Band eins und zwei noch nicht gelesen habt. Es könnten Spoiler vorhanden sein.

Rock my Soul
Inhalt:
©BlanvaletVerlag

Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird …

Seiten: 448
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Autorin: Jamie Shaw
Preis: Broschiert 12,99 € / EBook 9,99€
Bei Amazon bestellen
Beim Verlag bestellen


 Fazit: Ich liebe Shawn!

Vorab: Ich habe das EBook als Rezensionexemplar von Blanvalet Verlag bekommen im Austausch für eine offene und ehrlich Meinung zum Buch.

Das Cover reiht sich auch diesmal wieder gut in die vorhandenen Bände ein. Ich liebe blau und dennoch wird es nicht mein Lieblingscover. Ich mag keine Bärte, aber der Kerl ist wenigstens heiß! Genauso wie Band eins und zwei, habe ich es als EBook gelesen und konnte somit kein eigenes Foto machen.

Nun, ich weiß nicht was ich noch alles zu den Charakteren sagen soll. Es ist toll wie viel Tiefe jeder einzelne Charakter hat und jeder sein eigenes Brötchen knabbert.
Kit hat mich komplett überzeugt mit ihrer Art. Ich konnte mich recht schnell in sie hineindenken und anders wie im zweiten Band, kam ich auch sofort mit der Umstellung aus Kits Sicht klar.
Shawn hat mir verdammt gut gefallen. Er war eine Mischung aus einem Aufreißer und einem Liebling. Man konnte aus Kits Sicht leider nie wirklich das Misstrauen ihm gegenüber ablegen, da es Kit nie tat. Im Epilog war dann aber alles klar.
Schwächen hatte das Buch, wie das zweite mit Dee, die mich teilweise genervt hat. Ich liebe Kit trotzdem und bislang ist für mich dieses Pairing das tollste.

Inhaltlich geht es natürlich um Liebe und Musik. Diesmal jedoch, haben die beiden Protagonisten eine Vergangenheit, die zwischen den beiden steht. Man weiß nie, wann alles bricht und im nächsten Moment alles in den Abgrund reißt. Beide Protagonisten teilen nicht nur den einen oder anderen schönen Moment, sondern auch die unbändige Liebe zur Musik. Beide sind wirklich Rockstars. Gefühlsmäßig entwickelt sich Kit von einer "Mädchen-Schwärmerei" zu einer ernsthaften Liebe, die ihr das Herz brechen kann. Sie eifert zu Anfang stark ihrem Idol Shawn hinterher, aber irgendwann im Buch entwickelt sie ihren eigenen Schneid und wenn sie vorher selbstbewusst war, ist sie am Ende des Buches mit der selbstsicherste Mensch.
Familie spielt in diesem Band auch eine große Rolle, denn Kit hat einen Zwillingsbruder, der auch einige Gefechte mit sich führt. Auch ihre anderen Brüder und ihre Eltern sind mehrfach erwähnt und kommen zu Wort. Kit liebt ihre Familie und über das ganze Buch hinweg, ist dies auch eine Stütze, selbst wenn sie ab und an nicht ehrlich sein kann.
Wie man sieht, ist wieder von allem was dabei!

In diesem Band lernt man Leti auch etwas besser kennen und auch Rowan und Dee sind wieder dabei. Ich finde es so toll, dass man über den Erzählenden Details oder Situationen der anderen beschrieben bekommt. Ich fühle mich beim Lesen immer so, als würde ich eine Serie schauen. Es ist nicht nur bildlich, sondern es ist ein dynamisches Geflecht, welches zwar einen genauen Fokus hat, aber die ganze Umwelt mit einbezieht.

Insgesamt hat dieser Band mich nicht enttäuscht und ich warte schon ungeduldig auf den vierten Band, wo unser Liebling Mike seine Geschichte bekommt. Ich bin gespannt, wozu diese Band noch fähig ist und freue mich schon riesig darauf es zu erfahren!

Wem würde ich das Buch empfehlen ?

Ich glaube, ich muss nicht sagen, dass ALLE diese Reihe weiter lesen sollten, oder?! Falls ihr bis hier hin gelesen habt und Band eins und zwei noch nicht einmal in der Hand hattet, gebt dieser Reihe bitte eine Chance. Ansonsten, jeder der Last Ones To Know liebt, wird auch von diesem Buch nicht enttäuscht sein.

Ein rockiges "Bis bald" !

Fldra
2

Rock my Body

Halli Hallo!

Jamie Shaw lässt mich nicht in Ruhe mit ihren Büchern! Folgend könnten ungewollte Spoiler möglich sein. Es ist sowieso ratsam zuerst den ersten Band zu lesen.

Rock my Body Inhalt:
©blanvaletVerlag

Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band The Last Ones To Know trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen. Aber in Joel hat sie ihr Gegenstück gefunden, denn auch er hat den Ruf, nichts anbrennen zu lassen. Zwischen ihnen sprühen sofort die Funken – in jeder Hinsicht, denn beide haben ihren ganz eigenen Kopf und klare Ansichten, was sie von festen Beziehungen halten. Und doch muss sich Dee bald eingestehen, dass sie mehr sein will, als nur Joels Affäre …

Seiten: 384
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Autorin: Jamie Shaw
Preis: Broschiert 12,99 € / EBook 9,99€
Bei Amazon bestellen
Beim Verlag bestellen


 Fazit: Mensch DEEEEEE!!!

Vorab: Ich habe das EBook als Rezensionsexemplar von Blanvalet Verlag bekommen im Austausch für eine offene und ehrlich Meinung zum Buch.

Zum Cover muss ich auch dieses mal nicht viel verlieren, oder? Es ist toll, dass die Cover sich ergänzen. Leider kann ich auch dieses mal kein eigenes Bild davon machen, da ich nur die EBook Version habe.

Dieses Buch ist, wie das erste Band auch, in der Ich- Perspektive erzählt. Es schließt sich an das Ende des ersten Bandes an, worin eine mögliche Beziehung zwischen Joel und Dee angedeutet worden war ( Ob die beiden nun tatsächlich zusammen kommen, müsst ihr dann selber lesen! ). Am Anfang hat es ein bis zwei Kapitel gedauert, bis ich mich daran gewöhnt hatte, dass Dee nun die Erzählerin ist. Die Geschichte von Rowan und Adam wird in Nebensätzen etwas weiter gesponnen, sodass man weiß, wie die beiden nach Band eins leben.

Joel hatte ich als Charakter im ersten Band erst zum Schluss wahrgenommen. In Band eins war er für mich recht unnahbar. Umso mehr hatte es mich gewundert, wie dieser Kerl dann drauf war. Dee hat sich seit Band eins nicht verändert.
Dee und auch Joel machen eine große Veränderung durch. Ab und an habe ich mich über Dee echt geärgert. Sie war mir ab und an echt unsympathisch. Besonders in den Situationen, wo sie komplett alle von sich gestoßen hat. Gewollt oder nicht, aber das hat es mir schwer gemacht, diese Stellen im Buch zu lesen und zu mögen. Wir müssen uns von einem Charakter in diesem Band verabschieden und ein neuer kommt dazu. Dieser "Austausch" war nicht schlimm, eher besser für das Buch. Anders hätte ich es auch nicht ertragen mit der Wut im Bauch...

Emotional und Thematisch hat mich das Buch, trotz einer ab und an nervigen Dee, wirklich gepackt. Dee, die wir aus dem ersten Band kennen wird zu einer Dee, die langsam erwachsen wird und zu sich selbst findet. Das ist im Großen und Ganzen das Hauptthema. Joel hilft ihr dabei und auch die Band und Rowan sind mit von der Partie.
Was wäre Young Adult ohne Freundschaften und Liebe? Nichts! In diesem Band erwartet euch eine ebenso interessante Liebesstory, wie die aus Band eins. Seid gewarnt, es wird viel erotischer als Band eins. Alleine schon, weil Dee und Joel... nun ja... halt so sind, wie sie nun mal sind. Das tut dem ganzen aber wirklich kein Abbruch und es ist nicht wie bei den typischen Erotikromanen, dass die beiden jede zweite Seite im Bett landen, im Gegenteil.

Insgesamt muss ich sagen, dass dieser Band wirklich etwas schwächer war. Ich hab mich dennoch über ihn gefreut, da ich erfahren konnte, wie es mit der Band weiter geht. Band drei fange ich in den nächsten paar Tagen an und bin schon gespannt darauf, wie dieser wird. Auf diese Story habe ich gewartet! Ich hoffe ich werde nicht enttäuscht.


Wem würde ich das Buch empfehlen ?Jeder der Band eins gelesen hat, MUSS auch Band zwei lesen... und drei... und vier...
Es macht wirklich süchtig! Und solltet ihr bis hierhin gelesen haben und den ersten Band noch nicht gelesen haben, dann tut mir den Gefallen, geht in die Buchhandlung eures Vertrauens, schnappt euch Band eins und fangt an es zu lesen! Es wird euch sicher nicht enttäuschen. Young Adult Liebhaber werden es sowieso mögen. Ihr steht auf Musik und nette Romanzen? Greift zu!

Das war's von mir für heute!

Flidra
0

Rock my Heart

Hallöchen !

Ich habe es in der letzten Zeit mit Romanen, in denen ein Rockstar einer Dame das Herz stiehlt!
Auf geht's !

Rock my Heart Inhalt:

Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird …

Seiten: 384
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Autorin: Jamie Shaw
Preis: Broschiert 12,99 € / EBook 3,99€
Bei Amazon bestellen
Beim Verlag bestellen

 Fazit: OH. MEIN. GOTT!

Vorab: Ich habe das EBook als Rezensionexemplar von Blanvalet Verlag bekommen im Austausch für eine offene und ehrlich Meinung zum Buch.

Zum Cover muss man kaum Wort verlieren, oder? Ein süßer Kerl und Musiker, was will man als Frau mehr?! Es passt aber auch super zum Buch selbst! Leider konnte ich selbst kein Foto machen von dem Buch.

Ein Ich- Erzähler erzählt die Story von Rowan und Adam. Man findet sehr schnell hinein und kommt mit dem Text recht gut zurecht. Er ist flüssig und verständlich geschrieben (Hut ab, an die Übersetzer!). Der Ganze Schreibstil ist recht einnehmend und man hat das Gefühl direkt mit dabei zu sein. Man kann Rowan ab und an wirklich gut verstehen und Gedankengänge sind meistens gut strukturiert. Über die einen oder anderen Ausfällen, müssen wir nicht reden, die sind sehr schnell verziehen!

Diese Band, Rowan, Dee, Leti.... AHHHHHHHH! Ich liebe sie wirklich alle! Es ist zum verrückt werden und gleichzeitig komisch und unterhaltsam. Ich hatte beim lesen immer den Wunsch, gleich mit dabei sein zu wollen, mich aufhübschen zu wollen, auf Konzerte zu gehen und mit der Band abzufeieren. Gleichzeitig wollte ich mit den Jungs direkt in den Tourbus steigen und die ganze Tour mitmachen! Es ist wirklich ein tolles Gefühl beim lesen! Ich könnte kaum sagen wen ich am liebsten habe. Aber müsste ich mich entscheiden, würde ich sagen Mike und Shawn.

Nun, wie kann es auch anders sein, dreht sich in der Story alles um Liebe, Freundschaft, Musik und die alltäglichen Probleme der Studenten. Einige würden hier sagen "Äh, wie langweilig!" - wer das sagt, ist selbst Schuld, wenn er dieses Buch verpasst! Es ist so viel mehr als nur eine 0 8 15 Story mit Musik. Es steckt wirklich etwas hinter. Mir hat es gefallen, das sich die Protagonisten zwar von Anfang an mochten, aber nicht gleich wilden Sex hatten und sich für immer ewige Liebe geschworen haben (Jedes Buch, welches nach 10 Seiten schon von großer Liebe redet... das landet nicht in meinem Bücherregal!). Es fing mit einer starken Anziehung an und trotzdem lief das Leben weiter, es blieb nicht stehen. Die kleinen Nebengeschichten, die in den nächsten Büchern weiter erzählt werden ( Ja, ja, JAAAAAA !) lassen hoffen, das es weitere wunderbare Stories geben wird.

Insgesamt will ich mich beim Blanvalet Verlag nochmal bedanken, dass sie Jamie Shawn für uns übersetzen und verlegen ! Es ist das erste von einer reihe an Büchern. Im nächsten Buch dreht sich alles um zwei Charaktere, von denen wir am Ende des ersten Bandes schon einen Eindruck bekommen. Ich freue mich schon riesig auf Band 2 ! Band 3 und 4 sind ebenfalls angekündigt.

Wem würde ich das Buch empfehlen ?

Alle die Musikergeschichten mit einem Schuss Romantik mögen, sind genau richtig! Alle die Rockherz verschlungen haben, werden auch Jamie Shawns Band bedingungslos lieben! Diejenigen, die sich von Romantik fern halten, sollten sich von diesem Buch fern halten. Es ist eine typische Young Adult Story mit dem gewissen Etwas!


Rock the day !
Flidra
0

Rockherz

Ahoi Leseratten,

heute wird es rockig!
©Flidra


Rockherz

Inhalt:
Miami, London, München: Das ist die Welt von Almond. Die Siebzehnjährige ist ein Scheidungskind und lebt für die Momente, die sie bei ihrem Vater verbringen darf. Als Manager von Rockbands hat er Almonds Musikstil geprägt und sie träumt heimlich davon, einmal in seine Fußstapfen zu treten. Bei einem ihrer Besuche lernt sie Burnside Close, die neue Band ihres Vaters, kennen und verliebt sich in deren Leadsänger Morris. Mehr denn je ist Almond daraufhin überzeugt, dass Rockmusik ihr Leben ist. Doch ihre Mutter ist davon so gar nicht begeistert. Als dann auch noch ein schwerer Schicksalsschlag Almonds Leben völlig auf den Kopf stellt, weiß sie bald selbst nicht mehr, was sie eigentlich will und begibt sich auf eine lange Reise, um herauszufinden, was ihr wirklich wichtig ist.

Seiten: 256
Verlag: Drachenmond
Autorin: Alexandra Fischer
Preis: Softcover 12,90 €
Bei den Drachen bestellen

Fazit: Der Name Almond sagt alles!

Schlicht und ergreifend: Ich liebe es!
Aber fangen wir erst einmal beim Cover an. Kennt Jemand Marie Graßhoff ? Sie ist nämlich nicht nur Autorin, nein, sie erstellt auch Cover. Dieses stammt von ihr - ist es nicht großartig?!

©Drachenmondverlag
Die Erzählweise erfolgt durch die Ich-Perspektive. Dadurch kann man Almond sehr gut nachvollziehen. Ob man es versteht, ist dann einem selbst überlassen. Sie verhält sich nun mal ihrem Alter entsprechend und gerade bei Streitigkeiten mit ihrer Mutter konnte ich sie, aber auch ihre Mutter verstehen. Sie entwickelt sich aber in dem Buch zu einem Charakter, den ich so gerne hatte am Ende. Endlich mal ein Charakter der meinen Musikgeschmack teil! Morris ebenso. Ach was, alle Charaktere sind toll! Jeder von ihnen ist wirklich gut ausgearbeitet. Ich konnte sie mir beim lesen sehr gut vorstellen.
Alexandra Fischer hat es wirklich geschafft, einem diese Geschichte sehr nahe zu bringen.
Der Schreibstil ist im Ganzen sehr flüssig, es macht Spaß und ist wirklich etwas, was man im Bus, aber auch im Bett lesen kann. Nach den ersten zehn Seiten wollte ich schon nicht mehr aufhören zu lesen.

Inhaltlich geht es um das Erwachsenwerden und das Verarbeiten von Schicksalsschlägen. Ganz groß wird das Thema "Folge ich meinem Herzen oder meinem Verstand" geschrieben. Alle Themen werden ausreichend bedient und natürlich kommen die Liebe und die Musik nicht zu kurz. Wie oft hatte ich es mir gewünscht, Burnside Close live zu hören, während ich das Buch gelesen habe. (Ich rate jedem, der beim lesen gerne Musik hört, sich etwas Rockmusik anzumachen.)

Insgesamt kann ich nur sagen, wie sehr mich dieses Buch mitgerissen hat! Ich freue mich schon so sehr auf Teil zwei (Alexandra, mach bitte schnell!!!). Alle Charaktere sind toll und ich freue mich, was aus dieses Charakteren noch wird. Ich hoffe, dass die Bandmitglieder im nächsten Band noch etwas mehr beleuchtet werden. Besonders Matt! Dieses Buch rockt!

Wem würde ich das Buch empfehlen ?

Alle die den Drachenmondverlag lieben, werden dieses Buch lieben ! Eine tolle Young Adult Story, mit viel Lieber zur Musik. Mädels, wenn ihr auf heiße Musiker, Romanzen und heiße Tourgeschichten abfahrt, ist dieses Buch mit das Beste, was euch in die Hände fallen konnte!


Rock the world!
Flidra
2

Smoke

Hallo Lesemäuschen!

Heute wird es mal so ganz anders mit Smoke.
Der Autor ist übrigens - wie ich- im Ruhrpott groß geworden !

Smoke

Inhalt:
Stell dir vor, deine Dunklen Gedanken könnten sichtbar werden....

England, Ende 19. Jahrhunderts. Eine Welt, in der ein besonderes Phänomen um sich greift: Jede Bosheit, Unaufrichtigkeit oder Lüge manifestiert sich als Rauch, der unkontrollierbar dem Körper entweicht. Nur Thomas und Charlie, zwei Schüler eines Elite-Internats, wagen es, die Gesetze des Rauchs zu hinterfragen. Sie stoßen auf ein düsteres Komplott aus Willkür, Macht und Unterdrückung und müssen schon bald um ihr Leben fürchten ...

Seiten: 618
Verlag: carl's books
Autor: Dan Vyleta
Preis: 16,99 €
Buch gleich hier bestellen !

Fazit :  Mal was neues!

Vorab: Ich habe das Buch als Rezensionexemplar von Carl's Books bekommen im Austausch für eine offene und ehrlich Meinung zum Buch.

Also, wie ihr merkt, ist Smoke so gar nicht mein Genre. Von daher ist es für mich sehr schwer es mit anderen zu vergleichen oder gar zu sagen es ist schlecht oder gut für das Genre. Deshalb orientiere ich mich einfach mal an meinem Gefühl, wie ich es gelesen habe.

Zu Anfang muss ich aber erst einmal das super tolle Cover loben ! Es ist ein Eyecatcher schlechthin und gibt eigentlich sehr gut wieder, welche Stimmung das Buch beherrscht. Der Big Ben wurde fantastisch in Szene gesetzt.

Der Erzählstil wechselt. Mal ist es eine Person, mal ein Erzähler - es ist teilweise etwas, woran man sich sehr gewöhnen muss. Manchmal musste ich zurückschlagen, um zu begreifen, wer da gerade etwas erzählt. Die Charaktere sind sehr feingliedrig und man erkennt dann auch schnell beim zurückschlagen, welcher Charakter da nun was erzählt.

Nun, die Themen sind vielseitig und ich hatte das Gefühle eher eine Gesellschaftskritik zu lesen, als einen Krimi, Thriller oder Sci -Fi Roman. Es ist sehr philosophisch teils poetisch, weshalb ich mir auch etwas länger Zeit nehmen musste und es ist durchaus nicht einfach zu lesen, da es sprachlich wie auch inhaltlich recht komplex ist. Angesprochen hat mich vor allem - schon von der Beschreibung her - dass das Buch sich mit der Frage beschäftigt "Was ist gut- was ist böse?". Die Protagonisten sind zwar komplex, aber mich haben sie leider nicht immer erreichen können bis auf Charlie. Charlie ist mein Lieblingscharakter in diesem Buch.
Den Rauch als Indikator für böses Denken oder Fühlen zu nehmen, empfinde ich als die beste Idee in diesem Buch! Wenn ich mir Comics angucke, in denen eine Figur wütend wird, dann schießt oftmals auch Rauch aus den Ohren oder der Kopf raucht. Ich finde die Symbolik sehr gelungen, zumal Rauch nicht nur das Schlechte in einem verkörpert, sondern zusätzlich recht düster wirkt.
Diese ganze Idee dann in den Kontext des 19.Jh. in England einzubauen, fand ich sehr gewagt, weil der Aspekt alleine, schon recht viele Denkansätze gibt.

Das Buch ist mit knapp über 600 Seiten recht langatmig. An manchen Stellen hätte ich es mir durchaus kürzer gewünscht, wobei dann wahrscheinlich das sprachliche Niveau gesunken wäre. Das muss man dem Autor lassen: Auf der sprachlichen Ebene waren diese 600 Seiten plus wirklich auf sehr hohem Niveau und sehr anspruchsvoll, was mich durchaus das ein oder andere mal begeistert hat!

Ich muss dazu sagen, ich habe es in einem längeren Zeitraum gelesen, weil ich nicht jeden Tag einen Kopf für diesen Sachverhalt hatte. Ab und an verliert sich meiner Ansicht nach der Faden und fängt sich ab und an später wider auf. Um dieses ganze Buch also zu begreifen und am Ende zu sagen, dass man es verstanden habe, muss man wirklich mit einem klaren Kopf lesen.

Insgesamt muss ich sagen, auch wenn dies ein sehr untypisches Buch für mich ist, dass es mir auf eine Art und Weise gefallen hat. Das Buch hat durch die Komplexität Schwächen: den Faden zu Ende zu spinnen und der Charakterwechsel lässt einen ab und an schwanken. Die Idee ist sehr gut, wäre aber mit mehr Fokus auf eine gerade Linie in der Geschichte ansprechender.

Wem würde ich es empfehlen ?:


Oftmals wird angegeben, dass es für Jugendliche sei. Dem würde ich nicht zustimmen. Auch wenn die Protagonisten nicht alt sind, würde ich dieses Buch nicht jedem unter zwanzig empfehlen. Jedem der Gesellschaftskritische Themen mag und es mag sich damit auseinanderzusetzen, der ist hier wirklich gut aufgehoben. Jeder der eine leichte Lektüre wünscht, sollte die Finger davon lassen. Hier ist nämlich Aufmerksamkeit und Verständnis von komplexen Sachverhalten erforderlich.


Nun, das war's heute von mir. Habt eine rauchfreie Zeit!

Flidra
0

Tintenherz

Hallo ihr Lieben !

Heute wird es wieder magisch mit....

Tintenherz

Inhalt:

In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor, die eine wertvolle Bibliothek besitzt. Dort macht Meggie eine überraschende Entdeckung. Und schon bald begreift sie, dass ihr Vater in großer Gefahr schwebt.

Seiten:566 Seiten
Verlag: Dressler
Autorin: Cornelia Funke
Preis: HC 19,90 € TB 12,-€
ISBN-13: 978-3-7915-0465-0
Leseprobe
Beim Dressler Verlag bestellen
Bei Amazon bestellen


Fazit:
Mein erstes Buch!
Ich war damals in der 8.Klasse, glaube ich, als mir eine Freundin dieses Buch ausgeliehen hatte. Damals habe ich noch nicht viel gelesen, aber seit diesem Buch ist alles anders. Ich war überwältigt. Wenn ich es heute lese, verspüre ich immer noch diese Magie, die dieses Buch auf mich ausübt.

Das Cover ist so unglaublich passend zur Geschichte. Besonders als Hardcover sieht es auch super toll in jedem Bücherschrank aus. Es ist praktisch ein MUSS für jede Leseratte.

Die Geschichte beginnt in einer recht ungemütlichen Nacht. Der Erzähler erzählt uns von einer höheren Position was er sieht und was gesprochen wird. Es ist alles sehr detailliert und lässt einen sehr schnell in die gesamte Situation einsteigen. Man hat das ganze Buch über einen sehr guten Überblick über die Gesamtsituation.
Jeder Charakter ist fein säuberlich beschrieben. Ich konnte mir beim Lesen schon damals immer genau vorstellen, wer was macht und wie dieser Jemand aussieht.

Inhaltlich geht es hier darum, wie sich Meggie selbst entdeckt, die Geschichte ihrer Familie entdeckt, über sich hinaus wächst und die unglaubliche Liebe die Meggie ihrem Vater Mo entgegenbringt. In Tintenherz wird Meggies Liebesleben nur angekratzt. Ich finde es unglaublich toll, wie Cornelia Funke hier heran geht und dieses Thema langsam aufblühen lässt. (Deshalb sollte man unbedingt die Fortsetzungen lesen !)
Nicht nur Meggie gewinnt an Charakterstärke, auch Staubfinger und ihre Tante Elinor entwickeln sich zum besseren. Selbst der Bösewicht Capricorn hat mich überzeugt.

Insgesamt ist das Buch nicht nur ein Klassiker, nein, es ist sehr viel mehr. Es konnte mich damals überzeugen und so ist es auch heute noch. Es ging soweit, das ich mir alle Bücher als Hardcover nachgekauft habe und es erneut gelesen habe.



Wem würde ich es empfehlen ?:


Es ist schwer zu sagen, welches Alter perfekt dazu passt. Zum einen ist es recht verständlich und einfach geschrieben, dass man schon mit zehn Jahren sehr gut damit zurecht kommt. Andererseits ist es sehr dick, also sollte jedes Kind, welches es lesen will, durchaus etwas Durchhaltevermögen besitzen. Ich bin jetzt 25 Jahre alt und liebe es immer noch. Jeder der Fantasy mag und die Magie von Büchern, wird dieses Buch so unglaublich toll finden!
Ja ich weiß, es gibt einen Film dazu. Wie Filme nun mal sind, wurde einiges verändert, deshalb sollte man unbedingt das Buch lesen. Besonders, wenn man den Film enttäuschend fand.

Nun, das war's für heute von mir.

Flidra  
0

Rubinsplitter

Meine Lieben,

die erste Blogtour !!! Ein Grund zur Freude!
Ich hoffe alle, die durch die Blogtour hier hergefunden haben fühlen sich wohl und waren ganz fleißig. Auch hier könnt ihr ein Los mitnehmen! Leider muss ich euch mit einer kleinen Inhaltsangabe "nerven", für die Leser, die mit Rubinsplitter noch nichts anfangen können.

... was soll ich sagen?! Ich bin verliebt! Diese Bücher rauben mir jeglichen Verstand ...
Ich rede von keinen geringeren Büchern, als von der Rubinsplitter Reihe, die es nun inklusive Zeichnungen von Julia Desalles und einem wunderschönen neuen Einband zu kaufen gibt! AAAAHHH! (Ich hab es mir sogar vorbestellt beim Drachenmondverlag, weil es dort die Möglichkeit gibt, sie signieren zu lassen !!!! )

Doppelband Rubinsplitter ©Drachenmondverlag
Rubinsplitter
Inhalt:

1.Funkenschlag
Ausgerechnet die unscheinbare Ruby soll die phantastische Welt von Salvya vor dem Untergang bewahren? Wäre da nicht Rockstar Kai mit seinen verdammten Kusslippen, würde die angebliche Prinzessin sich niemals mit der finsteren Herrscherin Thyra anlegen. Doch dann zündet Kai den Funken in Ruby, der Salvyas Schicksal besiegelt.
2.Tränenspur
Nachdem Thyra besiegt scheint, kämpft Ruby mit ihren alten Selbstzweifel und Albträumen, die am Tage grausame Realität werden. Als durch Rubys Schuld ihre Eltern von Thyras Schattengarde entführt werden, taucht plötzlich Kai auf. Doch das Wiedersehen ist nicht so rosarot, wie Ruby es sich erträumt hat – denn Kai umgibt ein finsteres Geheimnis.

Seiten: Doppelband ca. 350 Seiten
Verlag: Drachenmond
Autorin: Julia Desalles
Preis: Doppelband 14,90 €Buch bestellen
Das Einzelband Funkenschlag ©Drachenmond




Fazit:
Dieser Drache traf mein Herz!
Wie ihr sicher bemerkt hab, bin ich mit der größte Fan und warte nun sehnsüchtig auf Band drei! 
Das neue Cover, worunter beide Bücher erscheinen, ist mit dem dunklen Rot wirklich eine Augenweide! Alexander Kopainski ist der Schöpfer vieler wunderschöner Cover unter anderem für den Drachenmond Verlag.
Man wird durch geschickten Wechsel der Perspektiven wissender als die Protagonistin Ruby. Mir gefällt es immer sehr gut, auch die Sichtweise anderer Charaktere zu kennen. Man weiß also auch mal, was Kai so denkt. Dennoch bleibt vieles versteckt und die Spannung aufrecht. Der zweite Band endet mit einem Cliffhanger - sehr fies!
Die Story selbst, rund um eine andere Welt, mit Auramagie und Gefühlsmagie, hat in mir den Wunsch geweckt, in diese Geschichte abzutauchen. Man kann gut und gerne stundenlang in Salvya verbringen, ohne vom Buch auf zugucken. Die Charaktergestaltung sowie die Gestaltung der Umgebung mit der ein oder anderen Wesenschöpfung ist nicht nur interessant, sondern erleichtert es einem sich diese Welt vorzustellen.
Mit das Beste an den Büchern : Das Verhältnis von Ruby und Kai ! Es ist gleichzeitig süß und lustig den beiden zuzulesen! Ich habe selten so eine unterhaltsame Beziehung gelesen.
Insgesamt sind die Bücher auf einer Seite recht lustig, aber es gibt auch recht ernste Aspekte. Eine Mutter, die einen nicht versteht und das ganze Leben angelogen hat. Eine andere Welt, in der man die Rettung sein soll und dann noch ein süßer Typ der einem nahe kommt, aber gleichzeitig einen angiftet.
Selbst die Nebencharaktere sind mit viel Liebe zum Leben erweckt worden. Wie sie machen aber auch die Hauptcharaktere wesentliche Fortschritte und man sieht ihnen zu, wie sie sich entwickeln.

Insgesamt eine sehr lesenswerte Reihe, die ich weiter lesen werde und auf die ich ungeduldig warte!

Wem würde ich diese Bücher empfehlen ?
Young Adult und Fantasy sind deine Leidenschaft? Dann MUSST du diese Bücher lesen! Es ist keine dieser 0 8 15 Fantasystories, man hat hier eine Reihe neuartiger Charaktere und Aspekte. Jeder, der auch gerne mal lacht und schmunzelt, wenn es um eine Beziehung geht, sollte sich Kai und Ruby nicht entgehen lassen !



Gewinnspiel
Normalerweise enden hier meine Reviews, aber diesmal gibt es (gesponsert von Julia Desalles und dem Drachenmondverlag) ein Gewinnspiel, auf das ich mich riesig freue!
Das Buch hat inhaltlich eine Besonderheit. Jeder Charakter in Salvya hat einen eigenen Raum, den man über eine Falltür im Boden erreichen kann. Den Inhalt bestimmt der Charakter selber - jeder Raum stellt nämlich sein Innerstes dar, das Internum.

"Was bist du nur für ein widerwärtiges Weibsbild. Schalte halt deine einsame Gehirnzelle ein! Das ist dein Internum."
Ruby furchte die Stirn. Sie hasste Latein. Wenn sie nicht alles täuschte, bedeutete intern so etwas wie innen. "Mein Innerstes?" Omar Chattab lachte auf ."Na also, Fräulein. Du kannst es doch." Ruby schüttelte ihn leicht, woraufhin er sich hastig räusperte. "Immer ungeduldig die jungen Dinger, weil sie denken, ihre Lebenszeit liefe davon. Seltsam, erst im Alter..."
"Oma-Ketchup-ich-bin-kacke-und-schäme-mich-für-meine-Matschbirne!", schrie Ruby.


Ob dort Plüschkissen in Form von Herzen herumfliegen, Poster von der großen Liebe oder das reinste Chaos. Auch Ruby hat einen Raum in dem erstmal Chaos herrscht, bis sie lernte, wie man das eigene Internum beherrscht. Auch in Tränenspur erwartet euch ein tolles Internum eines tollen Charakters, indem Ruby auch die ein oder andere Spur findet. Wie ihr seht, hat das Internum eine wichtige Bedeutung, nur welche, dass müsst ihr selbst lesen!
Nun zur Gewinnspielfrage.... sagt mir, welche fünf Dinge aufjedenfall bei euch im Internum zu finden wären. Schreibt es auf und postet es in die Kommentare.
Meine fünf Dinge wären übrigens mein Tablet mit sämtlichen Ebooks drauf, ein gemütliches Sofa, ein Wasserkocher, eine Teetasse und massenhaft Teebeutel.

Mit dem Kommentar, könnt ihr ein Los abstauben und in die Verlosung hüpfen. Zu Gewinnen gibt es:
1. Das Ebook zum Buch, ein Poster und ein Lesezeichen.
2. Ein Poster und ein Lesezeichen
3. Ein Lesezeichen

Ich wünsche euch viel Spaß beim Mitmachen und schaut Morgen für das letzte Los bei Herzdeinbuch vorbei!

Flidra


Teilnahmebedingungen:
Nur Teilnehmer mit Wohnsitz in Deutschland Teilnahme ab 18, oder mit Erlaubnis der Eltern
Keine Barauszahlung des Gewinns.
Kein Ersatz beim Verlust auf dem Postweg.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet und anschließend wieder gelöscht. Desweiteren solltet ihr damit einverstanden sein, daß im Gewinnfall eure Daten für die Versendung des Gewinnes an die Autorin weitergeleitet werden darf.
Das Gewinnspiel läuft bis zum 07.04.2017 um 23:59 Uhr
Der Gewinner wird per Losverfahren ermittelt.
5

One Week Friends Band 1

Hallöchen da draußen!

Heute gibt es eine kleine Manga Rezension.
Ich habe mich bei Carlsen als Buchblogger angemeldet und ein kleines Willkommensgeschenk bekommen, dass ich mit euch teilen mag.

One Week Friends

Inhalt:


"Aber... die Erinnerung an meine Freunde wird ach einer Woche immer wieder gelöscht", gesteht Kaori Fujimiya -  ein Mädchen, das im Klassenraum immer für sich allein sitzt. Trotzdem will sich Yuki Hase mit Kaori anfreunden. Indem sie jede Woche ihre Erinnerungen aufschreiben und ihnen immer wieder nachgehen, bauen die beiden eine Freundschaft auf. Immer und immer wieder aufs Neue.

Seiten: 162
Verlag: Carlsen Manga
Mangaka: Matcha Hazuki
Preis: 6,99 €
Gleich hier bestellen

Fazit: Was für ein süßer Manga!

Mal ehrlich, wer würde bei dem süßen Cover nicht zugreifen wollen ?! Der Zeichenstil setzt nicht nur auf große Augen, sondern in dem Fall auf sehr runde Gesichter und kleine Nasen. Die weichen Farben, sind großartig und die Farbseite im inneren bestätigt den gelungenen ersten Eindruck. Eine (nicht gestärkte) Postkarte macht den Eindruck komplett.

Der Aufbau folgte - und das fand ich auffällig und nicht üblich -  sowohl als Comicstrip, als auch als üblicher Panelmanga. Daran musste ich mich zunächst gewöhnen, es fiel mir nach dem zweiten Wechsel aber nicht mehr wirklich auf. Der Manga beinhaltet vier Kapitel und einen kleine Bonusstory.

Nun die Story... wie man vom Titel erkennen kann, handelt das Ganze von einer Freundschaft, die weder einfach anzufangen noch einfach weiterzuführen ist. Kaori und Yuki sind beide sehr süß und ich konnte den beiden wirklich folgen indem was sie dachten und fühlten. Es macht Spaß zu sehen, wie Kaori was vergaß und Yuki wieder von null anfangen musste. Genauso traurig war es, wenn man sah, dass es Yuki extrem nahe ging, wenn es wieder soweit war. Eine Achterbahn von Gefühlen. Das Schulsetting unterstreicht dann nochmal, dass wir es hier mit Jugendlichen zu tun haben.
Das typisch zurückhaltende Verhalten der Japaner mag für viele recht seltsam wirken - zumindest für unsere doch recht extrovertierte Gesellschaft.
Fragen wie "Wann ist man befreundet?", führen zum Kern des Mangas.

Alles in allem finde ich, es handelt sich um einen gelungenen Auftakt mit einem doch fiesen Cliffhanger. Ich schätze, dass ich den Manga fortsetzen werde.

Übrigens: In Japan ist der Manga mit sieben Bänden abgeschlossen. Dazu gibt es einen Anime und auch einen Live- Action Film.

Wem würde ich es empfehlen ?:

Da es ein klassischer Shojo- Manga ist, natürlich jedem Mädchen, dass gerne mal eine etwas verrückte Beziehung erleben mag. Der Manga ist aber nichts für Leute, die Sci-Fi, Shonen oder sonstige Manga lesen. Es ist wirklich ein reiner Shojo Manga.

Noch einmal einen lieben Dank an Carlsen Manga.
Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende!

Flidra
0

Wir fliegen, wenn wir fallen

Hallo meine Süßen!

Wie ihr seht, wird es heute pink!

Wir fliegen, wenn wir fallen
Inhalt:

Eine Nacht unter Sterne schlafen.
Einen Spaziergang im Regenwald machen.
Die Nordlichter beobachten.
So beginnt beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die der alte Phil nach einem Tod hinterlässt. Yara und Noel ist sie gewidmet, zusammen mit seinem letzten Willen: Gemeinsam sollen sie seine unerfüllten Wünsche wahr werden lassen. Yara und Noel, die sich vom ersten Moment an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Ihre Reise führt sie nach Irland, nach Nordschweden und bis in den Regenwald. Doch egal wie weit sie sich von ihrem alten Leben entfernen, die Schatten der Vergangenheit weichen ihnen nicht von der Seite.

Seiten: 293
Verlag: ueberreuter
Autorin: Ava Reed
Preis: HC 16, 95 €
Link zum Buch

Fazit: Eine süßer Jugendroman !

Oh mein Gott, SO viel pink! Das musste also gekauft werden. Nicht, dass ich besonders auf pink stehe, aber diese Kombination aus pink und weiß - WOW!

Diese Geschichte wird von zwei Perspektiven erzählt. Einmal die von Yara und einmal die von Noel. In jedem Kapitel folgt ein Wechsel und die Kennzeichnung, aus welcher Sicht das Kaptiel gerade erzählt wird(Welche ich ab und zu wirklich brauchte!). Dadurch erhält der Leser eine Einsicht in die Gefühle und Gedanken der beiden. Sehr witzig wird es, wenn beide sich zoffen oder angiften und daraufhin beide Sichten angerissen werden.

Die Story behandelt alles rund um: "Dein Leben ist kurz, mach und erlebe etwas, dass dir Spaß macht!". Die in der Inhaltsangabe angeführte Liste bewegt einen sogar, darüber nachzudenken, ob man das ein oder andere nicht auf die eigene Liste packen mag. Zweites Thema ist die Beziehung der beiden im Fokus, wie sich zwei vom Leben verletzte Personen zueinander verhalten. Um nicht zu spoilern, aber dennoch einen Ausblick darauf zu geben: Es ist auf der einen Seite unglaublich lustig und auf der anderen Seite auch recht traurig.

An sich hat mir die Grundstory sehr gefallen. Ich mag die Idee, durch die Welt zu reisen und was zu erleben und am besten mit einem hübschen Partner (Ob nun Freund, Verlobter, Ehemann oder was auch immer der andere für einen ist.). Leider kam mir das alles zu kurz vor. Beide sind innerhalb ein paar Wochen rum gekommen. Geschuldet ist dies wohl dadurch, dass sie recht jung sind, Verpflichtungen haben und  es ein Jugendroman ist. Dennoch hätte ich mir bei der einen oder anderen Stelle etwas mehr erhofft oder auch mehr Details und Beschreibungen.

Womit ich mich bislang immer anfreunden konnte, ist der Schreibstil von Ava. Ava hat einen leicht verständlichen Schreibstil, der einem ermöglicht zügig durch die Geschichte zu lesen und nicht zig mal an einer Stelle hängen zu bleiben .

Insgesamt kann das Buch überzeugen, es ist nur leider viel zu kurz. Aus der Story hätte man viel, viel mehr rausholen können. Mein Highlight war der Besuch bei den Wölfen!

Wem würde ich das Buch empfehlen ?

Zum einen jedem, der reiselustig ist und gerne mal eine Geschichte liest, die an entfernte Orte bringt. Zum anderen jedem, der nach einem Verlust neuen Mut braucht sich anderen Menschen zu öffnen. Es ist jedoch nichts für Personen, die eine reine Reiselektüre haben wollen, denn hier geht es auch um viele Gefühle und auch um tiefe zwischenmenschliche Beziehungen.

Nun, das war's für heute!

Flidra


0