Twitter, FB & Co., Uni, Serien - Lebenswahnsinn

Willkommen meine Lieben!

JA, ich gebe es zu, den Blog habe ich echt laaaaaaaange vernachlässigt!
Grund allen Übels - wenn auch schon zu oft erwähnt und deshalb völlig abgedroschen - Zeitmangel!
Mein Repetitorium bei Alpmann hat mich voll in seiner Gewalt, das lernen sowieso und darüber hinaus Familie, Freunde und sämtliche andere Beschwerden des Lebens!
Ich will mich an sich auch nicht darüber beschweren oder auslassen, denn allem voran finde ich es auch gut so viel zu tun zu haben. Wenn man die ganze Zeit nur irgendwo in der Ecke sitzen würde und nichts tun würde, nein, das wäre nichts für mich!

 Ja, was gibt es nicht alles zu berichten...
Natürlich einen Haufen an Uni- Kram.
Die Hausarbeit ist bestanden! Juhu! Trotzdem beschleicht mich von Tag zu Tag immer mehr das Gefühl, einfach gar nichts gemacht und getan zu haben. Das Examen rückt immer näher und langsam aber sicher spürt man es dann auch. Alleine im Rep lässt sich mittlerweile Examensluft schnuppern. Meist sitze ich hier und denke mir wirklich, dass ich es möglichweise nicht schaffen könnte. Normal oder nicht - es ist einfach eine Zeit die man wohl durchleben muss. Trotzdem hat das Uni Leben viele schöne Seiten.
Arbeiten tue ich auch immer noch.
Manchmal frage ich mich ernsthaft, wie es Studenten momentan sonst schaffen sollen - außer sie leben zu Hause bei den Eltern oder die Eltern sind extrem reich. Erst letztens habe ich einen Artikel gelesen, in dem ein Student tatsache anprangert, dass Studenten es doch echt noch für normal halten Bafög zu erhalten, Schmarotzer sind, arbeiten gehen sollen, weil das alles prima machbar ist und solches Zeug. Ich bin vielleicht nicht der perfekte Student, aber wie oft muss  man hochgeschmissen und nicht aufgefangen worden sein?!
Naja, genug Gesellschaftskritik!
Momentan schlafe ich einfach zu wenig, obwohl ich schlafen liebe! Keine Ahnung was mit mir los ist.
Entweder lerne ich dann, schaue Animes, K-Drama oder Serien, lese und zeichne. Ich hab Reign - eine CW- Serie - für mich entdeckt! Wenn ihr Zeit habt und auf Monarchie, Französisch-Englischen-Konflikt,  Geschichte und Mary Stuart steht, dann ist das wahrscheinlich das Richtige für euch! In der 2.Staffel kommt dann ein Schauspieler dazu, der nicht nur gut aussieht, sondern auch extrem gut schauspielert! Sean Teale! (u.a. auch in Skins als Nick Levan zu sehen ). Vampire Diaries hatte vor kurzem das Staffelfinale mit dem Ausstieg von Nina Dobrev (Elena) gesendet. Herzzereißen - ich bin auch nur eine Frau!

Was Animes betrifft, laufe ich momentan eher auf Sparflamme. Ich schaue Shokugeki no Soma, den Kochanime. Ein Häppchen zwischendurch. Witz und Charme, aber nichts, was ihn jetzt zu einem DER Animes machen würde. Trotzdem empfehlenswert. Norigami und Ao Haru Ride (dt.: Blue Spring Ride) habe ich auch geschaut. Beides schöne Animes. Besonders Ao Haru Ride hat mich echt fasziniert bzw. soweit gebracht den Manga zu lesen! Manche Animes packen einen dann doch noch, auch wenn man schon einiges gesehen hat!
Ansonsten, wenn ihr Lust habt, ich bin derzeit recht viel auf Twitter und Instagram aktiv! Poste jeglichen Schabernack und unterhalte mich mit Leuten aus aller Welt!

In diesem Sinne, noch einen schönen Tag und ich hoffe auf bald!

Flidra




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen