Fli und das Internet, die vorerst letzte Runde!


Na, ihr da draußen?!
Nach langer und begründeter Abwesenheit, melde ich mich wieder! 
Einiges liegt hinter mir, doch das meiste vor mir. Bis jetzt jedoch, ist alles gut und schön. Ich hab mich richtig gut eingelebt und tadadada.. mein Festnetz und Internet wurde heute auch angeschlossen! Deshalb schreibe ich ja auch!


Ja, so in etwa sah es aus, als der Techniker aus der Tür war. Ich hab mich gefreut wie ein Honigkuchenpferdchen! Es ist echt hart, mit einem Internet zu leben, das so langsam ist, das man sogar schnell eine Seite im Internetcafé aufrufen geht, als das Notebook an zu machen. Wie dem auch sei, ich hab jetzt ein besseres, schnelleres und leistungsfähigeres Internet. 

Das Bild ist übrigens von einem neuen Drama, das ich euch wahrscheinlich schon am Wochenende vorstellen werde. Obwohl das Internet lahm war, habe ich mich einfach gequält und hab die Folgen sehen können. An den Wochenenden war ich zu Hause bei meinen Eltern, dann ging das, aber es ist schon nervig ständig zig Stunden in Zügen zu verbringen!
Wie dem auch sei, zu Dramen gibt es demnächst wieder was. 

Joah, ich studiere fleißig und lerne schön und deshalb hat sich meine Freizeitgestaltung eingeschränkt. Das heißt so viel wie, anstatt gelangweilt im Bett zu liegen und zu schlafen, sitze ich am Schreibtisch und lese, verstehe und schreibe. Die einen oder anderen sagen vielleicht, dass das Studentenleben eine Party sei, ich hingegen, bin davon nicht überzeugt. Das man sich seine Freizeit einteilen kann und das man natürlich auch raus geht und feiern tut, das ist klar. Ich finde aber, das man dafür dementsprechend ein Lernpensum hinlegen muss, weil man sonst einfach nicht mit kommt. Zumindest in Jura. Wie es in anderen Fächern aussieht, das weiß ich nicht. 

Was kommt als Bericht in der nächsten Zeit? 
Es wird momentan aufgrund einiger Vorfälle, darüber spekuliert, wie gefährlich der Anime/Manga "Death Note" doch sei und das sich viele Jugendliche ein Vorbild daran nehmen. Dazu würde ich als Fan dieses Mangas/Animes Stellung nehmen. Ich werde dafür etwas zusammensuchen und mich dann dran setzten nicht nur, wie es gerne die Medien machen, eine Seite beleuchten, sondern auch die Seite der Fan's auszulegen, die nicht verstehen können, das dieser Anime / Manga für diese Gräultaten ausschlaggebend ist.

Ja dann folgt vielleicht noch etwas GFX- Arbeit aus der letzten Zeit und vielleicht wieder etwas über Musik!

Desweiteren gibt es die Neuigkeit, das ich vielleicht bald, je nachdem, wann die Seite wieder auf dem neusten Stand gebracht sein wird, bei Kawaii Chuca mitarbeiten werde. Dort werde ich dann regelmäßig über koreanische Trends, Bands, Dramen, etc. berichten. Wenn es so weit ist, gebe ich bescheid! 

Das war es heute Abend auch schon wieder von mir. Ich gehe in mein Bett und freue mich, wenn ihr den nächsten Beitrag wieder lest. 

Bis dann,
Flii x3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen